schnarchschiene

schnarchschiene

Schnarchen kann mit Laufe der Zeit ziemlich nervig sein. Nicht nur für den Partner, sondern auch für einen selbst. Meistens ist es nicht so einfach, die Ursache herauszufinden. Allerdings kann gegen das Problem vorgegangen werden. Die Antwortet lautet Schnarchschiene. Doch was genau versteckt sich dahinter? Kann es die Probleme wirklich beseitigen? Und worauf gilt es beim Kauf zu achten? All diese Fragen und mehr soll der folgende Artikel beantworten.

Was ist eine Schnarchschiene?

Generell gib es verschiedene Arten vom Schnarchen. Meistens entsteht der Sound durch die Rachen- und Mundmuskulatur, welche beim Einschlafen erschlafft. Hier fällt immer wieder die Bezeichnung “Schlafpnoe”. Und genau hier soll die Schiene helfen. Unter anderem kann der Zahnarzt eine verschreiben. Jedoch muss zuvor eine Untersuchung stattfinden. Natürlich gibt es auch Alternativen, auf die wir hier nicht eingehen wollen.

schnarchschiene

Worauf gilt es zu achten?

Wer sich für den Kauf einer Schnarchschiene entschieden hat, sollte beim Kauf die Augen offen halten. Es gibt nämlich nicht nur verschiedene Modelle zu kaufen, sondern auch unterschiedliche Preisklassen. Letztendlich kommt es immer auf die folgenden Kriterien an:

-> Reinigung
-> Tragekomfort
-> Größe
-> Vorschub
-> Kiefergröße
-> seitliche Kieferbewegung
-> Lebensdauer
-> Kosten

Genauere Infos dazu lassen sich mit dem zuständigen Zahnarzt austauschen. Es macht definitiv Sinn, das Gespräch vor dem Kauf zu suchen.

Fazit

Schnarchen tritt meistens im fortgeschrittenen Alter auf. Mit Laufe der Zeit kann es schnell unangenehm werden. Übrigens gibt es die Schiene als kombinierte Variante und mit Beißgabel zu kaufen. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wichtig ist es beim Kauf auf Dinge wie Reinigung, richtige Größe, Komfort und Passform zu achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.