Doppelrollo

Ein raffiniertes Doppelrollo stilvoll und hochwertig anbringen

Erklärung und Definition

Ein Doppelrollo ist ein Rollo aus zwei verschiedenen Stoffen. Der eine Stoff ist dicht gewebt und bieten einen guten Sichtschutz. Der andere Stoff ist weitaus Lichtdurchlässiger und wie ein engmaschiges Netz hergestellt. Diese sind in mehreren Balken nacheinander angeordnet. Dadurch können unterschiedliche Licht- sowie Sichtschutzverhältnisse erzeugt werden. Die Bahnen können durch ein Zugband so übereinander gestellt werden, dass entweder die lichtdurchlässigen Bahnen sichtbar werden oder die undurchsichtigen direkt aneinander reihen. Somit wird mehr Licht in den Raum herein gelassen oder weniger. Die Doppelrollos werden am inneren Rahmen des Fensters befestigt. Meist erfolgt dies ohne eine aufwendige Befestigung. Die Rollos können einfach mit speziellen Klemmvorrichtungen angebracht werden. Dadurch werden die Fensterrahmen nicht beschädigt und die Rollos können auch für andere Fenster verwendet und einfach abgenommen werden. Die Rollos sind in verschiedenen Farben und Mustern der Stoffe erhältlich.

Doppelrollo

Hilfestellungen zum Kauf

Ein Doppelrollo ist eine sehr funktionale Konstruktion und vielseitig in seiner Anwendung. Wichtig ist eine korrekte Anbringung und das genaue Maß. Ein zu kleines Rollo deckt nicht das gesamte Fenster ab und ein zu großes kann oft nicht die gewünschten Effekte erzielen. Auch auf die Qualität der Rollos ist zu achten. Besonders bei der Vorrichtung zur Befestigung. Andernfalls kann die Schiene abbrechen oder herunterfallen. Auch das zuband kann sich schnell verklemmen und bei mangelhafter Qualität reißen. Hochwertige Doppelrollos ermöglichen einen einfachen Aufbau und sind besonders robust in ihrer Anwendung. Um verschiedene Verhältnisse schaffen zu können, werden diese Rollos häufiger anders eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.